Die Vereinigung Pferd

Politisches Sprachrohr für das Pferd, seine Nutzer und Halter.

Philosophie

Als nationale und unabhängige Vereinigung vertreten wir die Interessen des Pferdes, seiner Nutzer und Halter und fördern die wirtschaftliche Bedeutung der Branche. Wir sind der Ansprechpartner für Anliegen von Sport- und Zuchtverbänden, Ausbildungsorganisationen sowie Reit-schul- oder Landwirtschaftsbetriebe mit Pferdehaltung.

 

Ziele

Wir setzen uns für das Wohl des Pferdes und für dessen Achtung in der Gesellschaft ein. Unser Engagement liegt vor allem in der Erhaltung seines Platzes für die Haltung und Nutzung in der Raumplanung sowie der Freiberger-Rasse. Der korrekte Einsatz als Zucht-, Sport-, Ausbildungs-, Therapie- und Armeepferd sowie als Arbeitstier oder Freizeitpartner ist uns ein grosses Anliegen.

 

Kompetenzen

Lobbyarbeit für das Pferd bei entsprechenden politischen Anliegen.

Förderung der wirtschaftlichen Bedeutung des Pferdes.

Liberalisierung und Vereinfachung von administrativen Abläufen.

Unterstützung und Rechtsberatung bei Problemfällen unserer Mitglieder.

 

Armeepferde im Einsatz...

31.08. – 02.09.17 Avenches Tattoo, Quadrille der Patrouillenreiter des Train mit 31 Pferden Avenches Tattoo Programm
06.09.17, 15.30h Salutschiessen der historischen Feldbatterie 33 anlässlich der Auflösungszeremonie der Infanteriebrigade 2 auf dem Chasseral
09.09.17, 09.30h Tag der Angörigen der Vet D u A Tiere RS 57-2/17 im Sand, Schönbühl
18.10.17, 11.00h Fahnenabgabe der Armeetiereinheiten in Burgdorf