Herzlich willkommen bei der Vereinigung Pferd

Die Vereinigung Pferd – das politische Sprachrohr für das Pferd in der Schweiz, seine Nutzer und Halter.

Philosophie

Als nationale und unabhängige Vereinigung vertreten wir die Interessen des Pferdes, seiner Nutzer und Halter und fördern die wirtschaftliche Bedeutung der Branche. Wir sind der Ansprechpartner für Anliegen von Sport- und Zuchtverbänden, Ausbildungsorganisationen sowie Reit-schul- oder Landwirtschaftsbetriebe mit Pferdehaltung.

 

Ziele

Wir setzen uns für das Wohl des Pferdes und für dessen Achtung in der Gesellschaft ein. Unser Engagement liegt vor allem in der Erhaltung seines Platzes für die Haltung und Nutzung in der Raumplanung sowie der Freiberger-Rasse. Der korrekte Einsatz als Zucht-, Sport-, Ausbildungs-, Therapie- und Armeepferd sowie als Arbeitstier oder Freizeitpartner ist uns ein grosses Anliegen.

 

Kompetenzen

Lobbyarbeit für das Pferd bei entsprechenden politischen Anliegen.

Förderung der wirtschaftlichen Bedeutung des Pferdes.

Liberalisierung und Vereinfachung von administrativen Abläufen.

Unterstützung und Rechtsberatung bei Problemfällen unserer Mitglieder.

 

Ein Ritt mit Wirkung

bild_s8
Quelle: SRF

In den letzten Jahren setzte sich die Vereinigung Pferd in erster Linie für die Pferdehaltung in der Landwirtschaftszone ein. 2013 drohte ein Rückschritt für das Pferd im Rahmen der neuen Raumplanungsgesetzgebung. Mit vereinigten Kräften der gesamten Branche und über 100 Pferden vor dem Bundeshaus setzten wir ein starkes Zeichen. Und hatten Erfolg.

Sogar die «SRF Tagesschau» berichtete.

Vorbericht in der «PferdeWoche»: Überwältigende Mobilisation.

Bildergalerie von SRF: Pferdestärken vor dem Bundeshaus